„Jetzt habe ich Deutschkurse besucht und möchte arbeiten. Leider habe ich keine Zeugnisse oder Zertifikate. Wie kann es für mich weitergehen?“

Viele Menschen mit Migrationshintergrund haben in ihrer Heimat gearbeitet und können nun in Deutschland leider keine Zeugnisse oder dergleichen vorweisen. Für diese Menschen bleibt manchmal einfach nur ein Helferjob.

Damit dieser allerdings nicht zu „niederschwellig“ ist, haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei uns die Möglichkeit in verschiedene Berufsfelder hereinzuschnuppern, um dazugehöriges, berufsbezogenes Deutsch zu lernen oder um sich in einigen Bereichen qualifizieren zu lassen.

In der Maßnahme haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, bei uns und unseren Kooperationspartnern folgende Qualifizierungen zu erlangen:

  • Gabelstaplerschein/Gabelstaplerausbildung
  • Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (§ 43 IfSG)
  • EDV-Basis-Führerschein
  • Bewachungserlaubnis § 34 a Abs. 2 Nr. 1 GewO

 

 

DauerUnterrichtszeitenKursartZielgruppeKontakt
150 UE in 17 Wochen2 x pro Woche mit je 4/5 UE1:1 CoachingMigrantinnen
und Migranten
Frau Altay Dogan
Herr Zimer